Firmengeschichte

 

Die Firma Bregenzer, ein Betrieb in der vierten Generation!

Vor rund 90 Jahren gründete Franz Bregenzer eine kleine Tischlerei.

Mit einfachsten Mitteln, aber großem handwerklichem Können, verstand er es schon damals einheimische Hölzer zu verarbeiten.

Nach seinem Tode führte sein Sohn Alois den Betrieb im Oberdorf weiter, erweiterte und modernisierte ihn.


Erich Bregenzer

1990 ging Alois Bregenzer in den Ruhestand und übergab seinem Sohn Erich die Tischlerei,
         dabei wurde diese zu einem Industriebetrieb umgewandelt. Wir spezialisierten uns
         auf Sitzmöbel und Tische.

1993 errichteten wir eine neue Produktionshalle mit 3100 m² außerhalb des Dorfes und
         übersiedelten dorthin.
.
2009 erweiterten wir unser Betriebsgebäude durch einen Zubau der Tischlerei, einer
         Holzzuschnitt- und Lagerhalle.
         Somit hat unser Betrieb eine Gesamtfläche von 4500 m².




Andreas Bregenzer


2011
übergab Erich seinem Sohn Andreas den Industriebetrieb.